Loučky u Oder

DEUTSCHE VERSION

Aufgrund der Tatsache, dass die gesamte Anlage größtenteils aus Holz erbaut ist, bitten wir Sie, auf dem ganzen Gelände der Wassermühle nicht zu rauchen.

Wir bitten um Entschuldigung, aber wir können keine Herberge für Ihre Haustiere anbieten.

Sehr geehrte Besucher,

kommen Sie und lernen Sie den Ort kennen, wo die Vorfahren vor 450 Jahren lebten und versuchten zu überleben, und wo man heute sein Bestes versucht, wenn auch in vielerlei anderer Hinsicht. Kommen Sie und sehen Sie mit Ihren Freunden und Verwandten, wie es war und wie es heute ist.

Wir haben eine stilvolle Suite fertiggestellt, die Ihnen das Gefühl des Lebens in der Mühle vor 70 Jahren geben will. Sie werden ein Bad mit heißem Wasser und eine Toilette haben. Sie können die Küche mit ihren antiken Möbeln, einem Siemens-Elektroherd von 1920, einem Kühlschrank und allen anderen Geräten verwenden. Genießen Sie Ihr Bad oder Ihren Kaffee an einem wunderschönen Ort! Das Schlafzimmer ist, obwohl es eher klein ist, komfortabel genug für eine Familie mit zwei Kindern. Die größte Überraschung für Sie wird eine überdachte Terrasse sein, wo Sie über dem Wasserkanal der Mühle sitzen und die Wasservögel beim Fliegen und die Fische beim Schwimmen beobachten können, und wo die Sonne Ihre Haut berührt.

Der Preis für die Unterkunft:

€ 15,30 pro Person, € 7,90 pro Kind bis zum Alter von 15 Jahren, ein kleines Kind bis zum Alter von drei Jahren ist frei.

Eine gesonderte Vergütung ist zu einem fairen Preis für den verbrauchten Strom zu leisten (ohne Aufpreis, nur genau für den Strom, den Sie bis zum Ende Ihres Aufenthaltes verbraucht haben).

—————————————————————

Ein herzliches Willkommen an alle Liebhaber sportlicher Aktivitäten!

Für die Radfahrer oder Radwanderer bieten wir mehr Betten in einem großen Schlafzimmer. Eine komplett eingerichtete Küche, zwei separate Badezimmer und 12 Betten werden Ihnen nach Ihren Aktivitäten Behaglichkeit und ein wohliges Gefühl geben. Es gibt einen sicheren Ort, um Ihre Fahrräder unter Verschluss zu halten! Wir können vor Ihrem Eintreffen oder während Ihres Aufenthalts Lebensmittel für Sie besorgen, wenn Sie dies wünschen.

Diese Unterkunft kostet € 4,60 pro Nacht!

Es gibt eine elektrische Heizung, die Sie jederzeit nutzen können, aber wir werden Sie bitten, den verbrauchten Strom, der noch immer preiswert ist, zu zahlen.

—————————————————————

Die Geschichte von Rarasek, tsch. Raráš(sch)ek

Die folgende Erzählung bezieht sich auf den 28. Juli 2009. An diesem Tag war herrliches Sommerwetter mit wenig Bewölkung und die Sonne schien so, wie es sich für einen richtigen Sommertag gehört. Die vergangenen Tage waren ähnlich, die ganze Woche hatte es nicht mehr geregnet. In der Mühle hatten wir den Zimmermann, Herrn Františ(sch)ek Mikyš(sch)ka aus Petrovic bei Sedlč(tsch)an zu Besuch, der uns bei der Inbetriebnahme der Mühlengeräte half, die wir im vorigen Jahr an das neue Mühlenrad angeschlossen hatten.

Nach dem Essen habe ich unten in der Mühle die Rillen der Mühlenwalze geputzt, die ebenfalls auf den nochmaligen Zusammenbau und die Inbetriebnahme wartete. Herr Mikyška stand einige Schritte abseits und maß irgendetwas aus. Ich bat ihn, sich die Rillen der Mühlenwalze anzuschauen, die ich geputzt hatte. Als er sich bückte, um die Struktur der Mühlenwalze besser zu sehen, tropfte ihm etwas auf die Schulter seines Hemdes. Er erschrak, richtete sich auf und ein Schwall von Irgendetwas ergoss sich auf die Mühlenwalze. Nicht wissend schauten wir uns an, was das bedeuten soll. In diesem Moment kam Doktor (unser Kater) die Treppe herunter. Ich warf ihm vor: „Doktor, das macht man nicht!“ Ich hatte gedacht, er sitzt seelenruhig ein Stockwerk höher und pisst auf uns herunter. Doktor entfernte sich langsam, reagierte auf meine Schelte überhaupt nicht und verschwand irgendwo vor der Mühle. Herr Mikyška nahm seinen Mut zusammen, berührte die Flüssigkeit auf der Walze mit seiner Hand und roch daran. Schließlich tat ich es ihm nach und wir kamen überein, dass sie ohne den typischen Geruch nach Katzenurin ist. Also schauten wir nach oben über uns, woher die Flüssigkeit gekommen sein könnte.

Im Innern des Einfülltrichters, ein Stockwerk höher an den Sortierzylinder angeschlossen, waren nasse Spuren. Schnell gingen wir zum Sortierzylinder, seine erste Hälfte in Richtung zum Aufzug stand offen, war leer und trocken. Nichts deutete darauf hin, dass Flüssigkeit von dieser Stelle floss. Die andere Hälfte des Sortierzylinder in Richtung zum Hoffenster war geschlossen. Ich wollte sie öffnen, bekam im letzten Moment aber Angst, dass mich weiß Gott was anspringt, wenn ich das tue. Herr Mikyška lachte, willigte aber letztendlich ein, dass ich eine große Taschenlampe hole, damit wir genau in das Innere schauen können. Ich brachte die Lampe, gab sie Herrn Mikyška, auf den ich offenbar meine Angst übertragen hatte. Er wollte sich aber nicht daran gewöhnen, stellte sich seitwärts und öffnete mit einer schnellen Bewegung den Sortierzylinder. Es war absolut leer und sauber. Der Sortierzylinder ist so konstruiert, dass es unmöglich war, dass da etwas hineinkommt, hineingeht oder durchsickert. Es war ein Rätsel, woher die Flüssigkeit gekommen war. Zum Schluss haben wir alles nochmal durchsucht, haben aber nichts gefunden, was dieses Rätsel erklären könnte. Ich sagte: „ Herr Mikyška, ich werde noch verrückt davon.“ Und er erklärte mit einem Lächeln: „ Ach wo, Herr Král, das war ein Mühlengeist, ein Rarasek.“ Und gleich fügte er hinzu: „ Aber ein braver Mühlengeist.“

Also leben wir seit dieser Zeit in der Mühle bewusst mit einem frechen Mühlengeist, welcher uns zwingt, immer auf der Hut zu sein. Der leibhaftige Teufel fordert uns heraus und wir hoffen, dass der Mühlengeist auch weiterhin brav bleibt und dass seine Prüfungen uns und die nach uns nicht umbringen.

Zur Erinnerung für zukünftige Generationen bestätige ich, Jaroslav Král, Miteigentümer der Mühle mit meiner Unterschrift, dass alles, was oben geschrieben wurde, der Wahrheit und nichts als der Wahrheit entspricht.

Zur Erinnerung für zukünftige Generationen bestätige ich, František Mikyška, der diese Mühle repariert hat, dass alles, was oben geschrieben wurde, der Wahrheit und nichts als der Wahrheit entspricht.

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Sledujte nás

FacebooktwitterlinkedinrssyoutubeFacebooktwitterlinkedinrssyoutube

Váš výlet do světa oživených technických památek.

Daruj poukaz
Pohádkové poodří

Tato webová stránka používá soubory cookie k poskytování služeb. Používáním tohoto webu vyjadřujete svůj souhlas. Více informací

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close